Die österreichische Tochtergesellschaft der irischen Billigfluglinie Ryanair, gibt bei der Vorstellung ihrer neuen Uniformen bekannt, aus Marketing gründen das Motion von Laudamotion wegzulassen. Das Interessante an der Neuigkeit ist, dass wie bereits angekündigt Niki Lauda, der Firmengründer, als Geschäftsführer aus dem Unternehmen ausscheidet.

Bereits Anfang des Jahres legte Lufthansa Aviation Training die Zahlen des Vorjahres offen. Das Ergebnis war eine Rekordauslastung. Jetzt plant das Unternehmen die Standorte Wien, München, Frankfurt und Berlin bis zum Jahr 2020 auszubauen, um die bis zu 500 neuen Flugschüler jährlich effizient trainieren zu können.

Nachdem die Crew eines Airbus A380 der Deutschen Lufthansa auf dem Weg von Frankfurt am Main nach Neu-Delhi mit unerwarteten technischen Problemen konfrontiert wurde, entschieden sie sich nach Frankfurt zurückzukehren. Dort landete der Airbus A380 am Dienstagabend unversehrt. Von den 246 Passagieren und Crew sind alle wohl auf.

Bereits ende März stellte der Luftfahrzeughersteller Airbus ihre neueste Innovation vor, den „CityAirbus“, ein Lufttaxi für Großstädte. Während die führenden Flugzeughersteller die Zukunft des Verkehrsgeschehens hauptsächlich in der Luft sehen, blicken Verkehrsexperten kritisch auf die derzeitigen Entwicklungen.